Angebote zu "Bitte" (224 Treffer)

Kategorien

Shops

ASS 500-1A Pharma Tabletten 30 St - Versandkost...
Top-Produkt
2,08 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Details: PZN: 08612429 Anbieter: 1 A Pharma GmbH Packungsgr.: 30St Produktname: ASS 500-1A Pharma Darreichungsform: Tabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie z.B. Kopf-, Zahn-, oder Regelschmerzen - Fieber Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schwindel, Ohrenklingen, Sehstörungen sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fließfähigkeit des Blutes. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Geschwüre im Verdauungstrakt - Erhöhte Blutungsneigung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Asthma bronchiale - Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden, die chronisch und wiederkehrend sind - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Neigung zu Gichtanfällen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Magenschmerzen - Übelkeit - Erbrechen - Durchfälle - Magenblutungen, meist erkennbar am schwarzen Stuhl, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen; in seltenen Fällen können die Blutungen zu einer Blutarmut führen. - Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können - Mikroblutungen (kaum sichtbare oder bemerkbare Blutungen aus kleinsten Gefäßen), vor allem im Magen-Darm-Bereich - Allergische Reaktionen, vor allem bei Asthmatikern, wie: - Anfälle von Atemnot - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. - Das Arzneimittels selbst kann zu einem Gefühl der verstopften Nase führen. Versucht man wiederum dieses Gefühl mit Hilfe dieses Mittels zu beseitigen, riskiert man, die Nasenschleimhaut dauerhaft zu schädigen. Der Effekt kann bereits nach einer Anwendung von 5-7 Tagen eintreten. - Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt. - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. - Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Plantoys Zahnarzt-Set aus Holz 13-teilig, inkl....
33,95 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Mund auf, bitte!Das tolle Zahnarzt-Set von PLANTOYS macht Kindern nicht nur Spaß, es hilft außerdem spielerisch dabei, ihnen die Bedeutung von Zahnpfelge näher zu bringen. Neben Zähneputzen und Begutachten kann man bei diesem Spiel nämlich auch schlechte Zähne ziehen! Also... heute schon Zähne geputzt?Produktmerkmale:Fördert Kreativität und SozialverhaltenVermittelt einen spielerischen Zugang zur ZahnpflegeAus nachhaltigem Holz mit schadstofffreien FarbenEmpfohlenes Alter: ab 3 JahreZahnmedizinische Instrumente in Kindergröße ca. 9- 13cmPlantoys Zahnarzt-SetMit diesem kompletten Set können Kinder wie echte Zahnärzte Zähne putzen, mit dem Spiegel begutachten und sogar Spritzen verabreichen, Löcher behandeln und Zähne ziehen! Diese spielerische Herangehensweise verdeutlicht den Kindern nicht nur, wie wichtig es ist, seine Zähne zu putzen, sie nimmt ihnen auch die Angst vor allen zukünftigen Zahnarztbesuchen. Man ist ja schließlich unter Kollegen, nicht wahr?Die kindergerechte Gestaltung der Teile und die schadstofffreie Verarbeitung sind neben der ökologischen Herstellung für PLANTOYS sehr von Bedeutung. Denk bitte daran, dass aufgrund der kleineren Einzelteile wie den losen Zähnen, die leicht verschluckt werden können, dieses Set erst für Kinder ab drei Jahren geeignet ist.Abmessungen:Arzttasche: 18 x 23cmInstrumente in Kindergröße ca. 9- 13 cmMaterialen:Spielelemente aus Holz von KautschukbäumenArzttasche aus BaumwolleLieferumfang: 1x Arzttasche1x Holzzahnbürste1x Bohrer1x Spielgel1x Spritze1x Zange8x Zähnen im Gebiss

Anbieter: kidswoodlove
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
IBU-LYSINHEXAL Filmtabletten 20 St - Versandkos...
Beliebt
5,78 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Bei Schmerzen – Ibu Lysin Hexal 684 mg Schmerzen sind ein wichtiges Warnsignal des Körpers, denn sie deuten in der Regel auf Entzündungsprozesse und Verletzungen hin. Die Ursachen können vielfältig sein und gerade bei akuten Schmerzen kommt es dann auf eine schnelle und effektive Behandlung an. Ibu Lysin Hexal hat als Schmerzmittel gleich mehrere Vorteile und als bewährter Allrounder zahlreiche Einsatzgebiete. Von Kopfschmerzen und Migräne über Zahn- und Regelschmerzen bis hin zu Sportverletzungen und akuten Entzündungen – Ibuprofen hat sich in all diesen Bereichen als zuverlässiges Schmerzmittel mit entzündungshemmenden und fiebersenkenden Eigenschaften erwiesen. Ibu Lysin 684 hat jedoch noch einen weiteren Vorteil: In Form von gut löslichem Lysinsalz wirkt das Ibuprofen schneller und langanhaltender, was gerade bei einem sich entwickelnden Migränekopfschmerz essentiell ist. Darüber hinaus kommen die verträglichen Ibuprofen Tabletten auch zur Therapie von Schmerzen und Fieber bei Kindern ab einem Körpergewicht von 20 kg zum Einsatz. Ibuprofen Hexal: Schnell wirkend dank Wirkbeschleuniger Lysin Ibuprofen gehört zu den nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR) und ist mittlerweile das meist verwendete Schmerzmittel in Deutschland. Seine Wirksamkeit verdankt Ibuprofen der Eigenschaft, die Produktion der Botenstoffe Prostaglandine einzuschränken, indem es das Enzym COX-2 hemmt. Da die Prostaglandine wesentlich beteiligt sind an der Entstehung von Schmerz, Fieber und Entzündung, ist eine Blockade der Botenstoffe besonders effektiv. Zudem reichert sich Ibuprofen 684 im geschädigten Gewebe an und bekämpft dort die Entzündung, wodurch der Heilungsprozess vorangetrieben wird. Im Gegensatz zu herkömmlichem Ibuprofen ist Ibu Lysin gut löslich, sodass der Wirkeintritt nach der Einnahme deutlich beschleunigt wird und der schmerzlindernde Effekt länger anhält. Die Kombination aus Ibuprofen und der Aminosäure Lysin macht Ibuprofen Lysin daher zu einem schnell und zuverlässig wirkenden Schmerzmittel, das in keiner Hausapotheke fehlen sollte. Die Vorteile von Ibu Lysin 684 mg auf einen Blick: Stark gegen leichte bis mäßige Schmerzen Z.B. Zahn-, Kopf-, Regel- und Erkältungsschmerzen Bei Migränekopfschmerz mit und ohne Aura Fiebersenkend und entzündungshemmend Schnelle und langanhaltende Wirkung dank Lysin Für Erwachsene und Schulkinder Gut verträglich Anwendung und Dosierung Geeignet sind die Schmerztabletten zur symptomatischen Behandlung von Schmerzen und Fieber bei Erwachsenen und Kindern mit einem Mindestkörpergewicht von 20 kg (circa 6 Jahre). Nehmen Sie Ibu Lysin entsprechend der Dosierungsempfehlungen, jeweils zusammen mit ausreichend Flüssigkeit und im Abstand von etwa 6 Stunden ein. Menschen mit empfindlichem Magen können die Tabletten auch während oder kurz nach der Mahlzeit zu sich nehmen. Bitte beachten Sie die maximale Anwendungsdauer von 4 Tagen und suchen Sie bei anhaltenden Beschwerden unbedingt einen Arzt auf. Dosierung: Kinder mit 20 – 29 kg Körpergewicht: 1- bis 3-mal täglich je ½ Tablette Kinder mit 30 – 39 kg Körpergewicht: 1- bis 4-mal täglich je ½ Tablette Kinder ab 40 kg Körpergewicht / Erwachsene: 1- bis 4-mal täglich je ½ - 1 Tablette (maximal 3 Tabletten) Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Playmobil® Spielfigur »PLAYMOBIL® 70478 Überras...
6,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Willkommen in der Welt der Träume - willkommen im Reich der EverDreamerz! Rosalee, Viona, Edwina, Clare und Starleen, das sind fünf Freundinnen mit großen Träumen. Als die Mädchen ein magisches Amulett finden, öffnet sich ein Portal in eine andere Welt, die Welt ihrer Träume. In der traumhaften Zuckerwelt gibt es eine ganze Reihe lustiger, netter und liebenswerter Charaktere wie Balloon-Lady, Mrs. Milkshake oder den Cookie Bear, aber auch den Zahnarzt Mr. Dentist, den schmerzhaften Toothache und die gruselige Mrs. Nightmare. Doch gemeinsam stellen sich die Everdreamerz jeder Herausforderung und bestehen als Team jede Prüfung. Einer von den zwölf Charakteren verbirgt sich im Paket! Details: - coole Überraschungsbox der EverDreamerz von Playmobil - Nr.: 70389 - einer von 12 gruseligen oder lustigen Charakteren Material: Kunststoff Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Artikel in einer zufälligen Farbvariante geliefert wird. Eine Vorauswahl ist leider nicht möglich.

Anbieter: OTTO
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
ASS STADA 500 mg Tabletten 30 St - Versandkoste...
Beliebt
4,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Details: PZN: 04860432 Anbieter: STADApharm GmbH Packungsgr.: 30St Produktname: ASS STADA 500mg Darreichungsform: Tabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie z.B. Kopf-, Zahn-, oder Regelschmerzen - Fieber Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schwindel, Ohrenklingen, Sehstörungen sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fließfähigkeit des Blutes. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Geschwüre im Verdauungstrakt - Erhöhte Blutungsneigung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Asthma bronchiale - Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden, die chronisch und wiederkehrend sind - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Neigung zu Gichtanfällen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Magenschmerzen - Übelkeit - Erbrechen - Durchfälle - Magenblutungen, meist erkennbar am schwarzen Stuhl, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen; in seltenen Fällen können die Blutungen zu einer Blutarmut führen. - Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können - Mikroblutungen (kaum sichtbare oder bemerkbare Blutungen aus kleinsten Gefäßen), vor allem im Magen-Darm-Bereich - Allergische Reaktionen, vor allem bei Asthmatikern, wie: - Anfälle von Atemnot - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt. - Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. - Geben Sie vor einer Operation - dazu zählen auch kleinere Eingriffe wie z.B. das Ziehen eines Zahnes - die Einnahme des Arzneimittels an, da die Blutungszeit verlängert sein kann. - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. - Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Babysitter, 1100
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich heiße Anastasija. Ich arbeite als Zahnarzt-Assistentin. Ich bin immer pünktlich, freundlich und nett. Ich liebe Kinder. Bin ich gerade auf der suche nach einem Nebenjob. Würde mich freuen, wenn Sie sich per E-Mail melden bitte. Danke!

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
IBUHEXAL akut 400 Filmtabletten 50 St - Versand...
Highlight
5,18 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Ibuhexal akut 400 – wenn Schmerzen Ihnen das Leben schwermachen Schon leichte bis mäßig starke Schmerzen können Sie im Alltag stark einschränken – seien es pochende Kopf-, krampfartige Regel- oder unangenehme Zahnschmerzen. Wichtig ist dann erst einmal schnelle Hilfe, damit Sie erleichtert aufatmen und den Tag wieder in Angriff nehmen können. In diesem Zusammenhang hat sich Ibuhexal 400 bewährt. Die Schmerztabletten enthalten den klassischen Wirkstoff Ibuprofen, der mit seinen schmerzlindernden, entzündungshemmenden und fiebersenkenden Eigenschaften die erste Wahl bei verschiedenen Schmerzarten ist. Das breite Anwendungsgebiet, die gute Verträglichkeit und die schnelle Wirkungsweise machen Ibuhexal akut definitiv zu einem Allrounder, der in keiner Haus- oder Reiseapotheke fehlen sollte. Ibuprofen 400 mg: Der Klassiker bei leichten bis mäßigen Schmerzen Als Warnsignal machen Schmerzen auf Entzündungsprozesse im Körper aufmerksam und übernehmen damit eine wichtige Funktion. Allerdings beeinträchtigen Sie in den meisten Fällen auch das körperliche Wohlbefinden, weshalb ein Schmerzmittel zur Linderung in der Regel unerlässlich ist. Ibuprofen ist eines der am meisten eingesetzten Schmerzmittel weltweit und überzeugt mit Wirksamkeit und Bekömmlichkeit. Indem Ibuprofen die Botenstoffe Prostaglandine im Körper hemmt, unterdrückt es effektiv Schmerzen, lindert Entzündungen und senkt Fieber. Denn Prostaglandine sind wesentlich an der Entstehung von Schmerzen beteiligt. Ibuprofen Schmerztabletten kommen daher vielseitig zum Einsatz, beispielsweise bei folgenden Beschwerden: Leichte bis mäßig starke Schmerzen (z.B. Kopf, Zahn- und Regelschmerzen) Akute und chronische Gelenkentzündungen Entzündlich-rheumatische Erkrankungen Schmerzhafte Schwellungen oder Entzündungen, z.B. nach Unfallverletzungen oder Operationen Fieber Anwendung und Dosierung von Ibuprofen 400 Ibuprofen Tabletten von Hexal werden zur Behandlung von leichten bis mäßigen Schmerzen bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren eingesetzt und zusammen mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Die Tageshöchstdosis bei Erwachsenen liegt bei 3 Tabletten und richtet sich dabei nach dem Alter: Kinder zwischen 6 und 9 Jahren: 1- bis 3-mal täglich je ½ Tablette Kinder zwischen 10 und 12 Jahren: 1- bis 4-mal täglich je ½ Tablette Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1- bis 4-mal täglich ½ - 1 Tablette Die Schmerztabletten können im Abstand von 6 Stunden und bei empfindlichem Magen während der Mahlzeiten verabreicht werden. Bitte beachten Sie, dass Sie Ibuhexal akut nicht länger als 3 bis 4 Tage am Stück anwenden und bei anhaltenden Beschwerden einen Arzt aufsuchen sollten. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Und jetzt den Mund bitte schön weit aufmachen! ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Pannen und Kuriositäten rund um den Zahnarzt, Autor: Dent, Arthur W/Bohr, Cornelia, Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Beruf // Humor // Zahnarzt, Produktform: Kartoniert, Umfang: 264 S., Seiten: 264, Format: 2.3 x 19 x 12.5 cm, Gewicht: 268 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
ASS STADA 500 mg Tabletten 100 St - Versandkost...
Beliebt
4,18 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Details: PZN: 03435394 Anbieter: STADApharm GmbH Packungsgr.: 100St Produktname: ASS STADA 500mg Darreichungsform: Tabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie z.B. Kopf-, Zahn-, oder Regelschmerzen - Fieber Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schwindel, Ohrenklingen, Sehstörungen sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fließfähigkeit des Blutes. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Geschwüre im Verdauungstrakt - Erhöhte Blutungsneigung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Asthma bronchiale - Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden, die chronisch und wiederkehrend sind - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Neigung zu Gichtanfällen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Magenschmerzen - Übelkeit - Erbrechen - Durchfälle - Magenblutungen, meist erkennbar am schwarzen Stuhl, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen; in seltenen Fällen können die Blutungen zu einer Blutarmut führen. - Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können - Mikroblutungen (kaum sichtbare oder bemerkbare Blutungen aus kleinsten Gefäßen), vor allem im Magen-Darm-Bereich - Allergische Reaktionen, vor allem bei Asthmatikern, wie: - Anfälle von Atemnot - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt. - Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. - Geben Sie vor einer Operation - dazu zählen auch kleinere Eingriffe wie z.B. das Ziehen eines Zahnes - die Einnahme des Arzneimittels an, da die Blutungszeit verlängert sein kann. - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. - Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
ZAHNZEMENT f.Kronen+Brücken
13,39 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Ideal für das vorübergehende Zementieren von herausgefallenen Kronen, Brücken, Verblendungen, Gussfüllungen und Teilkronen (festsitzende Prothesen),die normalerweise auf Dauer fest im Gebiss sitzen. Anwendungsempfehlung Anwendungshinweise Zur Verwendung folgen Sie bitte den Anweisungen in der Packungsbeilage. Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe Keine Angabe. Für nähere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder nehmen Sie mit unserem pharmazeutischen Fachpersonal Verbindung auf. Im Menüpunkt Kontakt finden Sie Service-Rufnummerund E-Mail-Adresse. Hinweise Hinweise Nach der Verwendung möglichst rasch den Zahnarzt aufsuchen.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
ASS-ratiopharm 300 mg Tabletten 100 St - Versan...
Bestseller
3,58 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Details: PZN: 03372469 Anbieter: ratiopharm GmbH Packungsgr.: 100St Produktname: ASS-ratiopharm 300mg Darreichungsform: Tabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie z.B. Kopf-, Zahn-, oder Regelschmerzen - Fieber Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schwindel, Ohrenklingen, Sehstörungen sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fließfähigkeit des Blutes. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Geschwüre im Verdauungstrakt - Erhöhte Blutungsneigung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Asthma bronchiale - Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden, die chronisch und wiederkehrend sind - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Neigung zu Gichtanfällen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 7 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Magenschmerzen - Übelkeit - Erbrechen - Durchfälle - Magenblutungen, meist erkennbar am schwarzen Stuhl, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen; in seltenen Fällen können die Blutungen zu einer Blutarmut führen. - Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können - Mikroblutungen (kaum sichtbare oder bemerkbare Blutungen aus kleinsten Gefäßen), vor allem im Magen-Darm-Bereich - Allergische Reaktionen, vor allem bei Asthmatikern, wie: - Anfälle von Atemnot - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt. - Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. - Geben Sie vor einer Operation - dazu zählen auch kleinere Eingriffe wie z.B. das Ziehen eines Zahnes - die Einnahme des Arzneimittels an, da die Blutungszeit verlängert sein kann. - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. - Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Infectogingi Mundgel, 6 g
6,19 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiete: INFECTOGINGI Mundgel wird angewendet zur zeitweiligen unterstützenden Behandlung von Entzündungen und Wunden der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches. Art der Anwendung: In der zahnärztlichen Praxis wird das Wundgebiet versorgt und eine entsprechend große Menge Gel aufgetragen. In der häuslichen Anwendung wird, wenn vom Zahnarzt nicht anders verordnet, drei- bis viermal täglich eine erbsengroße Menge Gel mit der gereinigten Fingerkuppe auf die schmerzende oder entzündete Stelle aufgetragen bzw. in die Zahnfleischtaschen eingebracht und gründlich einmassiert. Bitte spülen Sie jeweils vorher den Mund mit Wasser aus. Dauer der Anwendung: Wenden Sie INFECTOGINGI Mundgel bis zur Besserung der Entzündung bzw. bis zur Abheilung der Wunde an oder entsprechend der Empfehlung Ihres Zahnarztes oder Arztes. Sollte sich das Krankheitsbild allerdings verschlimmern oder nach 5 – 7 Tagen noch keine Besserung eingetreten sein, dann suchen Sie bitte einen Zahnarzt auf.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
IBU-LYSINHEXAL Filmtabletten 50 St - Versandkos...
Highlight
10,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Ibu Lysin Hexal 684 mg: Das Mittel bei leichten bis mäßigen Schmerzen Wenn pochende Kopfschmerzen, unangenehme Regelschmerzen oder Fieber Sie nicht zur Ruhe kommen lassen, ist schnelle Hilfe gefragt. Denn bereits leichte bis mäßig starke Schmerzen wirken sich negativ auf das körperliche Wohlbefinden aus und hindern Sie daran, den Alltag zu bewältigen. Ibu Lysin Hexal ist dann Ihre erste Wahl, denn die Schmerztabletten enthalten den bewährten Wirkstoff Ibuprofen in Form von gut löslichem Lysinsalz. Das Lysin fungiert als Wirkbeschleuniger, weshalb Ibuprofen Hexal besonders schnell und langanhaltend wirkt. Diese Eigenschaft macht es außerdem zum idealen Schmerzmittel bei Migränekopfschmerz, denn hier ist es wichtig, sofort zu reagieren und die Migräne einzudämmen. Aufgrund der guten Verträglichkeit kommt Ibu Lysin 684 außerdem sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern ab einem Körpergewicht von 20 kg zum Einsatz. Ibu Lysin 684 mg – wirkt schnell und zuverlässig Ibu Lysin Hexal kombiniert das bewährte Schmerzmittel Ibuprofen mit der Aminosäure Lysin. Letztere beschleunigt den Wirkeintritt und unterstützt die schmerzlindernden Eigenschaften von Ibuprofen 684. Bei akuten Schmerzen und besonders bei plötzlich auftretendem Migränekopfschmerz ist Ibuprofen Lysin daher Ihre erste Wahl. Der Wirkstoff blockiert die körpereigenen Botenstoffe Prostaglandine, die wesentlich an der Entstehung von Schmerz, Fieber und Entzündungen beteiligt sind, und sorgt auf diese Weise für schnelle und effektive Linderung. Ibu Lysin Hexal ist daher auch zur Behandlung von Erkältungsschmerzen und Fieber geeignet. Als wirksamer Allrounder darf das Medikament in keiner Haus- oder Reiseapotheke fehlen. Die Vorteile von Ibu Lysin Hexal auf einen Blick: Stark gegen leichte bis mäßige Schmerzen Z.B. Zahn-, Kopf-, Regel- und Erkältungsschmerzen Bei Migränekopfschmerz mit und ohne Aura Fiebersenkend und entzündungshemmend Schnelle und langanhaltende Wirkung dank Lysin Für Erwachsene und Schulkinder Gut verträglich Hinweise zu Anwendung und Dosierung Ibu Lysin 684 ist zur Behandlung von Schmerzen und Fieber bei Erwachsenen und Kindern mit einem Mindestkörpergewicht von 20 kg (circa 6 Jahre) geeignet. Die Ibuprofen Tabletten werden entsprechend der Dosierungsempfehlung jeweils mit ausreichend Flüssigkeit, im Abstand von 6 Stunden und von Menschen mit empfindlichem Magen am besten während der Mahlzeit eingenommen. Die maximale Anwendungsdauer beträgt 4 Tage – bei anhaltenden Beschwerden empfiehlt sich dringend der Besuch beim Arzt. Dosierung: Kinder mit 20 – 29 kg Körpergewicht: 1- bis 3-mal täglich je ½ Tablette Kinder mit 30 – 39 kg Körpergewicht: 1- bis 4-mal täglich je ½ Tablette Kinder ab 40 kg Körpergewicht / Erwachsene: 1- bis 4-mal täglich je ½ - 1 Tablette (maximal 3 Tabletten) Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
RECESSAN®-Salbe
6,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Recessan-Salbe und wofür wird sie angewendet? Recessan – Salbe enthält Polidocanol, einen Wirkstoff zur örtlich begrenzten Betäubung. Recessan-Salbe wird angewendet zur kurzzeitigen und schmerzstillenden Behandlung von Druckschmerzen durch Zahnprothesen im Rahmen einer zahnärztlichen Therapie. Wie ist Recessan-Salbe anzuwenden? Wenden Sie Recessan-Salbe immer genau nach Anweisung des Arztes oder Zahnarztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt oder Zahnarzt nicht anders verordnet, tragen Sie 3-5 mal täglich ein erbsengroßes Stück Recessan-Salbe leicht auf die Schmerz- und Druckstellen auf. Recessan-Salbe sollte nicht eingerieben werden. Bei Zahnprothesen tragen Sie bitte Recessan-Salbe auf die gereinigte und eben noch feuchte Prothese bzw. Immediat-Prothese auf. Die Anwendung eines zusätzlichen Haftmittels ist nicht erforderlich. Wenn Sie die Anwendung von Recessan vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Setzen Sie die Anwendung wie gewohnt fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker. Was Recessan-Salbe enthält Der Wirkstoff ist: 1 g Salbe enthält 30 mg Polidocanol. Die sonstigen Bestandteile sind: Aluminiumlactat, Bitterfenchelöl, Natriumalginat, dickflüssiges Paraffin, Saccharin-Natrium, Salbeiöl, hochdisperses Siliciumdioxid, Sternanisöl, Thymol, Titandioxid (E 171), weißes Vaselin.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
LISTERINE SMART KIDZ Beerengeschmack Lösung
4,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Wirkstoffe Cetylpyridinium chlorid Natriumfluorid Levomenthol Warnhinweise Bitte 30 Minuten nach dem Spülen nicht essen oder trinken. In seltenen Fällen kann es durch den in vielen Mundspülungen enthaltenen Inhaltsstoff Cetylpyridiniumchlorid (CPC) zu oberflächlichen Verfärbungen der Zähne kommen. Enthält Sorbitol. weitere Informationen Die LISTERINE Mundspülung Smart Kidz Beeren-Geschmack ist eine fluoridhaltige Mundspülung, die die Zähne Ihres Kindes vor Karies schützt. Sie schmeckt den Kindern nicht nur gut, sondern fördert auch spielend das Bewusstsein der Kinder für optimale Zahnhygiene. Speisereste werden durch die Mundspülung eingefärbt, wodurch der Spüleffekt sofort sichtbar wird und das Kind sieht, was nach dem Zähneputzen zurückgeblieben ist. Das Fluorid stärkt die Zähne und schützt vor Karies. Dank der praktischen Dosierhilfe ist es kinderleicht die optimale Menge der Spülung abzumessen. Hinweis: 30 Minuten nach dem Spülen nicht essen oder trinken, um das Risiko von Zahnverfärbungen zu reduzieren. Falls Verfärbungen auftreten, das Produkt nicht weiter verwenden. Verfärbungen können durch Zähneputzen oder den Zahnarzt entfernt werden. Anwendungsempfehlung Anwendungshinweise Zweimal pro Tag nach dem Zähneputzen verwenden. Verschlusskappe entfernen, Flasche zusammendrücken und Füllbereich bis zur 10 ml Linie auffüllen. Flüssigkeit in einen Becher füllen. 60 Sekunden lang spülen, dann ausspucken. Beaufsichtigen Sie Ihr Kind, damit es die Mundspülung nicht herunterschluckt. Flasche direkt nach Gebrauch wieder verschließen. Außerhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahren. Verwendung erst ab 6 Jahren und wenn das Spülen beherrscht wird. Nicht schlucken. Flasche nicht verwenden, wenn Sicherheitsverschluss beim Kauf beschädigt ist. Bei zusätzlicher Aufnahme von Fluorid den Zahnarzt befragen. 30 Minuten nach dem Spülen  nicht essen oder trinken, um das Risiko von Zahnverfärbungen zu reduzieren. Falls Verfärbungen auftreten, das Produkt nicht weiter verwenden. Verfärbungen können durch Zähneputzen oder den Zahnarzt entfernt werden. Außerhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahren. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Cetylpyridinium chlorid Natriumfluorid Levomenthol Inhaltsstoffe Aqua, Sorbitol, Aroma, Phosphoric Acid, Sucralose, Cetylpyridinium Chloride, Sodium Fluoride, Menthol, Disodium Phosphate, Benzyl Alcohol, CI 16035, CI 42053

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Weißer Zahnlack -Hollywood Zahnlack-Theaterschm...
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Weißer Zahnlack Glänzender, weißer Zahnlack für dein Hollywood Lächeln eines Filmstars Zahnlack ist eines der Schönheits Geheimniss der Filmstudios in Hollywood. Ganz gleich ob es sich um ein strahlend weißes Filmstar- Lächeln handelt oder um eklig, Nikotin verfärbte Zähne handelt. Wenn ein schneller Effekt für das Aussehen der Zähne erwünscht ist greifen die Maskenbildner zum professionellen Zahnlack. Mit unserem weißem Zahnlack lässt du deine Zähne im Hollywood Weiß erstrahlen und machst damit jedem amerikanischem Schauspieler Konkurrenz. Der weiße Zahnlack ist ideal um als Playboy, Diva, Popstar oder Zahnarzt aufzutreten. Der professionelle, weiße Zahnlack wird einfach auf die echten Zähne aufgepinselt und lässt sich hinterher wieder mühelos entfernen bzw. geht mit der Zeit wieder von selber weg. Wenn ein schneller Wechsel zwischen verschieden farbigen Zahnlacke nötig ist, lässt sich dieser auch einfach mit Alkohol abnehmen. Der weiße Zahnlack ist einfache Art um ein filmreifes Lächeln zu bekommen. Inhalt: 7 ml Farbe: Weiß Der Zahnlack lässt sich hinterher problemlos wieder mit Alkohol und Wattestäbchen entfernen. Zahnlack bitte nicht auf künstlichen Zahnersatz, wie Kronen oder Veneers auftragen.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot